Touristische Attraktionen

Bieniszew

An der Sowa-Góra-Spitze befindet sich ein Kamaldulenser-Kloster. Es wurde in 1663 gegründet. Aktuell ist es von den 5 Kamaldulensern geführt. Es ist eine Möglichkeit, um eine Teil des Klosters, die ohne Klausur ist, zu besuchen. Die Frauen können in Sonntagsmessen teilnehmen.

Der Ort befindet sich etwa. 18 km von Lichen Stary.

bieniszew3m

Biskupin

biskupin

Biskupin ist sehr bekannt in Mitteleuropa archäologisches Reservat. Die Ausgrabungforschung begann in 1934 Jahr. Dort wurden die Holzkonstruktionen der Siedlungen (im ausgezeichneten Zustand) vor mehr als 2700 Jahre entdeckten. Vor dem Krieg Biskupin wurde als „polnische Pompeje” genannt. Jedes Jahr im September wird ein archäologisches Festival in Biskupin organisiert.

Die Stadt befindet sich ca. 92 km von Licheń Stary.

Ciechocinek


Ciechocinek ist ein Kurort in Polen. Die Hauptattraktionen sind die drei größten Gradierwerke aus Holz. Das Herz von Ciechocinek ist ein Pilz und eine Solefontäne. Kurpark – der älteste und interessanteste Park in Ciechocinek. Im Park gibt es zwei interessante Gebäude. Die erste ist eine Konzertmuschel und die zweite ist eine Gebäude Mineral-Wasser-Brunnen.

Die Stadt befindet sich ca. 95 km von Lichen Stary.

ciechocinek

Gniezno

gniezno

Gniezno gilt als eine der ältesten Städte Polens. In den heidnischen Zeiten war dort ein Fürstenplatz. Ab dem 9. Jahrhundert war es das politische Zentrum des sich allmählich herausbildenden Staates der Piasten. Bis heute sind hier zahlreiche historische Denkmäler, sowie wertvolle Denkmäler der Architektur, die mit der Route der Piasten verbunden sind. Es ist wert zu sehen: das didaktisch gut aufgebaute Museum der Ursprünge des polnischen Staates, die Erzkathedrale von Gniezno, die Gnesener Bronzetür, die gotische Rektorkirche des Hl. Johannes der Täufer und die St-Georg-Kirche.

Die Stadt befindet sich ca. 98 km von Lichen Stary.

Kazimierz Biskupi


In Kazimierz Biskupi befindet sich eine Kirche von Fünf Märtyrer-Brüder. Sie wurde im gotischen Stil mit der charakteristischen Sternengewölbe gebaut. In der Außenmauer des Gotteshauses kann man aus dem romanischen Gotteshaus die stammende Steine finden, in die geheimnisvolle Zeichen geschlagen sind. Im Jahr 1001 kamen hier die italienische Mönche des Benediktinerklosters Pereum, wo dem Abt – Heilige und Gründer des Ordens der Kamaldulenser – Romuald, war. Die Geschichte der Fünf Märtyrer-Brüder war wirklich interessant, aber auch tragisch. Heute, im Kloster befindet sich Höhere Priesterseminar und Missionsmuseum.

Die Stadt befindet sich ca. 20 km von Lichen Stary.

kazimierzbiskupi

Kruszwica

kruszwica

Die Stadt ist einer der legendären polnischen Hauptstädten. Das Stadtzentrum ist ein Markt mit Gebäuden aus dem frühen XIX Jahrhundert. In Kruszwica befindet sich Mäuseturm, ein Überbleibsel des großen, von den Schweden zerstörten Schlosses. Der Turm hat eine achteckige Form mit Höhe von 32 m. Der Name des Turms stammt von der Legende von Popiel.

Die Stadt befindet sich ca. 60 km von Lichen Stary.

Konin-Gosławice


In Gosławice befindet sich Bezirksmuseum mit Sitz in der Burg ohne Turm. Sie wurde an den Gosławickie-See in den Jahren 1420 – 1426 gebaut. Dort können wir Dauerausstellungen bewundern:

  • archäologische,
  • geologische Ausstellungen und historische Ausstellungen von Konin,
  • Geschichte der Beleuchtung und patriotischen Schmuck.

Die Stadt befindet sich ca. 15 km von Lichen Stary.

konin-goslawice

Ląd

lad

Barockkirche und das Zisterzienserkloster gehören zu den wertvollsten Baudenkmäler von Konin. Es wurde nach den höchsten Klasse-Denkmäler zugeordnet. Sehr bemerkenswert: gotischen Malereien, Wandmalereien und Klosterbibliothek. In 1939-1941 war hier ein Übergangslager für Priester.

Die Stadt befindet sich ca. 47 km von Lichen Stary.